N.ASA

Die New Austrian Snowboard Association ist der unabhängige Snowboardverband Österreichs.

Der Verband führt seit 2004 den Namen New Austrian Snowboard Association, hat seinen Sitz in Innsbruck und erstreckt seine Tätigkeit auf das ganze Bundesgebiet bzw. bemüht sich um Kontaktaufnahme mit ausländischen Verbänden und Vereinen. Die N.ASA ist eine „Non Profit Organisation“. Vorstandsvorsitzender ist Martin Freinademetz.

Der Verband wurde 1987 als VÖSS (Verband österreichischer Snowsurfer) gegründet. 1994 wurde er in ASA (Austrian Snowboard Association) umbenannt.

International ist die N.ASA innerhalb der World Snowboard Federation und der Ticket To Ride World Tour organisiert. Die N.ASA ist in Österreich für die Koordination aller 1*-3* WSF/TTR Events exclusiv zuständig.

Kernbereich ist zum einen die Vernetzung der unabhängigen Szenerie in Österreich, die seit dem Zusammenbruch der ISF (international Snowboard Federation) in viele kleine fast schon rivalisierende Gruppierungen zersplitterte. Um dies zu erreichen versuchen wir mit der AC Tour unabhängige Events zu einer nationalen Tour zu vernetzten. Diese über Österreich verteilten Freestyle Events bilden die Austria Cup Tour und somit die Qualifikationstour für die Shred Down Austrian Masters. Die Eigenständigkeit der einzelnen Veranstalter bleibt dabei erhalten, lediglich das Bewertungssystem (Judging) wird vereinheitlicht.

Durch die Kooperation mit TTR (Ticket To Ride - internationale freestyle Snowbard Protour) wird den österreichischen Snowboardern die Möglichkeit geboten wichtige TTR Weltcup Punkte zu sammeln um damit den Übergang ins internationale Feld zu schaffen.

Zusätzlich bieten wir auch ein nationales- sowie ein Rookie Rank an.

Ein weiterer Kernbereich ist die Jugendarbeit. Die N.ASA ist in Kooperation mit der WSF (World Snowboard Federation) and der Umsetzung und Weiterentwicklung der „World Rookie Tour“ – weltweit größte Nachwuchs Tour -  maßgeblich beteiligt.

Über die WRT und die AC-Tour versuchen wir inländische Talente zu finden und zu fördern.